Sonntag, 22. Mai 2016

InProgress No. 7+8 (8bit)



Stets mit dem Blick nach vorn - Stets die Welt in Melodie!
Die nächsten Lieder sind wieder im Anschlag, werden geprobt & Note um Note ausbalanciert.

Diese Klänge führen uns in die ungewissen Gefilde alter Nomaden oder werfen uns in altbritische Liebesgeschichten, in der der Bub sich einfach nicht binden will. ;-) Eines ist von unserem Robo BRST-018B und das andere von unserer Strohviolonistin Nenya, zugetragen worden.


Unsere erste Probe mit der ersten neuen Melodey lief schon ganz witzig, dahingehend dass größtenteils ein großes Fragezeichen über unseren Köpfen prangte ... Doch als wir dann einfach mal zu spielen begannen, die ersten Zeilen wiederholten, lösten sich nach und nach die Nebelschwaden, gaben schließlich den fließenden Fluss frei.

Freut euch auf zwei weitere Weltenlieder,
eure Jessnes-Crew
PS: genießt das Wetter !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen